Werder_Header_Nachhaltigkeit_1440x600px

Von vorne bis hinten

Nachhaltigkeit bei Werder

Bei WERDER glauben wir nicht, dass das überaus wichtige Thema Nachhaltigkeit punktuell gedacht werden darf. Hier einen Kaffeebecher in den richtigen Papierkorb werfen, da die Mitarbeitenden zum Wassersparen animieren – das reicht uns nicht! Deshalb versuchen wir von Anfang bis Ende des gesamten Prozesses der Wertschöpfungskette nachhaltig zu denken und handeln. Von der Herkunft unserer Tomaten über die energiesparende Produktion und die Abfüllung in Glasflaschen. Bei WERDER denken wir jeden Tag schon an morgen.

Von WERDER geprüft

Beste Tomaten für besten Geschmack

Seit jeher ist das Geheimnis des unverwechselbaren WERDER Geschmack die Verwendung bester Zutaten. Für unseren legendären Ketchup nutzen wir zum Beispiel nach Möglichkeit nur sonnengereifte Tomaten. Anders als unter Kunstlicht angebaut, besitzen diese eine natürliche Süße und ein kräftiges Aroma. Dabei setzen wir immer auf qualitativ erstklassige Sorten von ausgesuchten Händlern.

Warum Glas statt Plastik?!

Für uns eine klare Sache: Seit 1873 verpacken wir unsere Produkte stilecht in Glasflaschen. Es gab eine kurze Phase, in der wir Ketchup auch in PET-Flaschen abfüllten, im Jahr 2021 entschieden wir uns dann ganz bewusst und endgültig trotz den offensichtlichen Nachteilen Gewicht und Zerbrechlichkeit für die zukunftsweisendere Verpackung Glas. Denn was viele nicht wissen: Glas besitzt eine Recyclingquote von nahezu 100%, bei PET-Behältnissen können schon ein andersfarbiger Deckel oder ein buntes Etikett im Kreislauf der Wiederverwertung dazu führen, dass auch modernste Maschinen in den Sortieranlagen diese aussortieren müssen, weil eine zweifelsfreie Zuordnung nicht möglich ist. Zudem ist Glas inert, nimmt weder Farbe noch Geschmack seines Inhaltes an oder verändert diesen. Und mal ganz unter uns: Glas ist einfach schön!

In Puncto Nachhaltigkeit

ALLE LAMPEN AN

Auch voll ausgelastet sparen wir wo wir können! Dank einem hochmodernen Eco-Lenn-Energiesparsystem können wir Vollgas geben und trotzdem Energie einsparen. Nämlich bis zu 30 % an Strom für die Beleuchtung und insgesamt circa 20 % unseres bisher üblichen kWh Jahresverbrauchs. Das spart uns bares Geld und hilft gleichzeitig bei der Stabilisation von externen Spannungsspitzen und Laständerungen.

test_teaser

WERDER Ketchup? Ausgezeichnet!

Diese Zahlen können sich sehen lassen, genau wie das Feedback unserer Kundinnen und Kunden. Das bestätigt uns die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH mit gleich zwei ersten Plätzen und drei weitere Auszeichnungen in 2019 von Qualität bis Kundenzufriedenheit - Was WERDER Ketchup zu einer der besten Ketchup-Marken Deutschland macht. Neben unseren Auszeichnungen findest du in diesem Bereich aber auch echte Meinungen und Danksagungen unserer Kundinnen und Kunden.

Zu Auszeichnungen